Michael Lackner (Zitat)

Michael Lackner, Professor für Sinologie an der Universität Erlangen-Nürnberg, in der ,Süddeutschen Zeitung‘:

„Aus marxisitischer Perspektive ist Hitler natürlich schlecht, trotzdem existiert in der chinesischen Gesellschaft eine unterschwellige Bewunderung für Hitler, der aus ihrer Sicht nur dummerweise den Krieg verloren hat.“